Hauptinhalt

Niacinamid:
Der vielseitige Power Wirkstoff


Hyaluronsäure, Retinol und Vitamin C kennst Du bestimmt. Aber hast Du schon einmal etwas von Niacinamid gehört? Wenn nicht, dann solltest Du den IT-Wirkstoff so schnell wie möglich kennenlernen. Er gilt als echter Allrounder, ist sehr hautverträglich und wirkt fast jedem Hautproblem entgegen. Wir verraten Dir, was hinter dem Power-Wirkstoff steckt und wie Du ihn in Deine Pflegeroutine integrieren kannst.

Was ist Niacinamid überhaupt?

Auch wenn Du zum ersten Mal den Begriff „Niacinamid“ hörst, verbirgt sich dahinter ein Vitamin, welches Du bestimmt kennst: Vitamin B3. Niacinamid, die aktive Form des Vitamin B3s, ist wasserlöslich, relativ unempfindlich gegen Hitze und Sauerstoff und kommt hauptsächlich in Getreide, Fleisch, Fisch, Eiern und diversen Obstsorten vor. Da es nur zu einem winzig kleinen Teil vom Körper selbst produziert wird und nicht gespeichert werden kann, solltest Du es über die Nahrung beziehungsweise Hautpflegeprodukte aufnehmen.

Die verschiedenen Formen des Niacins

Googelst Du Niacinamid, ploppen schnell die Begriffe Nicotinamid sowie Niacin und Nicotinsäure auf, die schnell zur Verwirrung führen können. Wir schlüsseln die verschiedenen Formen des Wirkstoffs auf: 

  • Niacinamid (Nicotinamid): Niacinamid ist ein Amid der Nicotinsäure und wird teilweise auch als Nicotinamid bezeichnet. Dein Körper kann beide Formen ineinander umwandeln. 
  • Niacin: Niacin ist der Oberbegriff für die verschiedenen Formen, wie Niacinamid und Nicotinsäure sowie aus ihnen abgeleitete Verbindungen. 
  • Nicotinsäure: Neben Niacinamid kommt Niacin auch in Form von Nikotinsäure vor. 

 

Keine Sorge! Auch wenn sie ganz ähnlich klingen, haben die Niacin-Formen nichts mit dem Nikotin aus der Tabakpflanze zu tun. 

Wie wirkt Niacinamid?

Dein Körper wandelt Niacinamid zu Co-Enzymen um, die an den verschiedensten vitalen Stoffwechselvorgängen beteiligt sind. Unter anderem unterstützen sie den Körper bei der Energiegewinnung, halten Bauchspeicheldrüse und Gelenke gesund und stärken die natürliche Immunabwehr.

 In Hinblick auf die Hautpflege gilt Niacinamid als echtes Power-Vitamin. Der hochinteressante Kosmetikwirkstoff kann bis in die tieferliegenden Hautschichten eindringen und trägt dank seiner antioxidativen Wirkung zur Regeneration der Haut bei. Integrierst Du Niacinamid also in Deine regelmäßige Hautpflege-Routine, kannst Du die Qualität und Beschaffenheit Deiner Haut deutlich verbessern.

Wie profitiert die Haut von Niacinamid?

Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein, doch der Hauttyp spielt beim Einsatz von Niacinamid kaum eine Rolle. Das Beauty-Vitamin bietet nämlich für fast jeden Hauttyp eine Menge Vorteile ob unreine, trockene, reife oder zu Pigmentflecken neigende Haut. 

Niacinamid gegen Pigmentflecken

Da Niacinamid die Synthese des Hautfarbstoffs Melanin hemmt, wirkt es effektiv dunklen Verfärbungen, wie Pigment- und Altersflecken sowie Hyperpigmentierungen, entgegen. Auch dunkle Augenringe und Hautrötungen können aufgehellt werden. Zusätzlich sorgt der Wirkstoff für neue Strahlkraft und schenkt Deiner Haut einen frischen Glow. 

Niacinamid gegen Falten

Niacinamid hat nicht nur antioxidative Eigenschaften. Der Wirkstoff kurbelt gleichzeitig die körpereigene Kollagen- und Elastinbildung an. Mit zunehmendem Alter macht sich der Kollagenverlust bemerkbar und Deine Haut verliert an Spannkraft und Volumen. Anti-Aging-Hautpflege mit Niacinamid wirkt diesem Prozess entgegen und sorgt für ein strafferes, pralles und jugendliches Hautbild.

Niacinamid für eine starke Hautschutzbarriere

Da der Power-Wirkstoff Deine Haut bei der Bildung von Lipiden und Ceramiden unterstützt, trägt er wesentlich zur Erhaltung und Regeneration einer intakten Hautschutzbarriere bei. Zusätzlich wehrt er freie Radikale ab und schützt Deine Haut vor Schäden durch UV-Strahlung, Luftverschmutzung und anderen oxidativen Stressfaktoren.[1]

Niacinamid gegen trockene Haut

Deine Haut neigt zu Trockenheit? Niacinamid binden nicht nur Lipide, die Deine Haut geschmeidig und elastisch halten, sondern unterstützen die Haut zusätzlich dabei, Wasser zu binden und zu speichern. Das funktioniert besonders gut in Kombination mit weiteren feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen, wie Hyaluronsäure oder Vitamin C.

Niacinamid gegen Hautunreinheiten

Pickel, Mitesser und Co. mögen Niacinamide so gar nicht daher wirkt das Vitamin antibakteriell und entzündungshemmend und kann sogar bei Akne zum Einsatz kommen.

Niacinamid gegen fettige Haut und große Poren

Außerdem ist der Wirkstoff für seine talgregulierende Wirkung bekannt. Bei regelmäßiger Anwendung kann Niacinamid für ein mattiertes, sichtbar ebenmäßigeres Hautbild sorgen. Da das Vitamin eine allgemein stärkende Wirkung auf die Hautoberfläche hat, verfeinert es auch sichtbare Poren.

[1] Vgl. Carina Rehberg auf: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung/vitamine/b-vitamine/vitamin-b3

Wie wirkt Niacinamid in Kombination mit anderen Wirkstoffen?

Jetzt weißt Du, warum wir von IT Cosmetics den Wirkstoff lieben: Niacinamid ist ein wahres Multitalent. In der Hautpflege kommt das Vitamin häufig in Kombination mit anderen Aktivstoffen vor, um die positiven Effekte auf die Haut zu verstärken. Die folgenden Wirkstoffe werden besonders gerne kombiniert:

Tägliche Hautpflege-Routine mit Niacinamid

Ob allein oder in Kombination mit anderen Wirkstoffen Niacinamid kannst Du problemlos in Deine Pflegeroutine integrieren, da der Inhaltsstoff für alle Hauttypen sehr gut verträglich ist. Das wasserlösliche Power-Vitamin entfaltet seine Wirkung besonders gut in Seren, Gelen und leichten Cremes:

Seren mit Nacinamid

Ob vergrößerte Poren, Pigmentflecken, unerwünschter Hautglanz oder schuppige Haut trägst Du täglich nach der Reinigung ein Niacinamid-Serum auf, erhält Deine Haut schnell ihren gesunden, natürlichen Glow zurück. Unser IT Cosmetics Bye Bye Dark Spots 4 % Niacinamide Serum kombiniert den Power-Wirkstoff mit Vitamin C-Derivat. Daher mildert es effektiv dunkle Flecken, fördert einen sichtbar ebenmäßigeren Teint und unterstützt die Hautregeneration.

Gesichts- und Augenpflege mit Niacinamid

Eine leichte Creme mit Niacinamid, wie die Bye Bye Redness Sensitive Gesichtscreme von IT Cosmetics, eignet sich selbst für empfindliche Hauttypen und bietet allerlei Vorteile. Die beruhigende Pflege neutralisiert und mildert Rötungen, spendet dank Collagen und Peptiden intensive Feuchtigkeit und wirkt sofort beruhigend. Pflegeprodukte mit Niacinamid kannst Du daher auch bedenkenlos für Deine empfindliche Augenpartie verwenden. Runde Deine Pflegeroutine daher mit einer Niacinamid-Augencreme, wie der Confidence in an Eye Cream, ab. Die intensiv hydratisierende Augenpflege mit Niacinamid, Ceramiden und der Drops of Light Technology korrigiert und kaschiert erste Fältchen und dunkle Augenschatten und sorgt sofort für einen wacheren Blick.

Beauty-Tipp

Da bei uns von IT Cosmetics die Pflege immer im Vordergrund steht, steckt auch unsere CC-Cream voller wertvoller Wirkstoffe – unter anderem Niacinamid. Mit unserem praktischen Set gönnst Du Deiner Haut während dem Make-up eine Extraportion an Pflege!

Wie wende ich Niacinamid richtig an?

Ein Grund, warum wir Niacinamid in der Hautpflege so sehr lieben, ist die sehr einfache und sichere Anwendung. Befolgst Du die folgenden Tipps, geht garantiert nichts schief:

Vgl. Garder, Shenja. Die Wahrheit über unsere Hautpflege: Gute Inhaltsstoffe und falsche Werbeversprechen. Drogerie-Produkte im Check. Deutschland: Edition Michael Fischer, 2022.

Lebensmittel mit Niacinamid: Schönheit von innen

Zusätzlich zur richtigen Hautpflege kannst Du Deinem Körper Niacinamid über die richtige Ernährung zuführen. Denn Schönheit kommt ja bekanntlich von innen. Und das ist leichter als gedacht, da sich Niacin in unzähligen Lebensmitteln versteckt, die ohnehin regelmäßig auf Deinem Speiseplan stehen.

Besonders viel Niacin ist in folgenden Lebensmitteln enthalten:

·        Hühnerleber

·        Thunfisch

·        Rindfleisch

·        Champignons

·        Seelachs

·        und Linsen


Fazit: Niacinamid ist ein wahrer Allrounder für die Haut

Niacinamid ist ein hochwirksames Beauty-Vitamin für Haut, das sich hervorragend mit anderen Wirkstoffen kombinieren lässt. So kann Niacinamid nicht nur die Haut vor einem Feuchtigkeitsverlust schützen, sondern auch Unreinheiten, Pigmentflecken oder sogar Falten mildern. Deshalb hat IT Cosmetics gemeinsam mit Dermatologen und plastischen Chirurgen Produkte mit Niacinamid entwickelt, die Dir zu einer makellosen Haut verhelfen. Denn wir von IT Cosmetics sind uns sicher, dass jeder eine perfekte Haut haben kann. Entdecke weitere Wirkstoffe und Hautpflege-Tipps in unserem Beauty-Tipps-Magazin.

Diese Produkte sind Deine perfekten Begleiter

Weitere Beauty Tipps

Hyaluron - Das musst Du wissen

Hyaluron ist bekanntlich DER Anti-Aging Inhaltsstoff- doch was kann er wirklich?.

Augenringe & Rötungen - wir helfen!

Finde heraus, was Du gegen Augenringe und Rötungen tun kannst.

Große Poren

Große Poren sind lästig - wir zeigen Dir, wie Du mit ihnen umgehst.

Entdecke it. Liebe it. Vertraue it.


Bitte drehe Dein Gerät für die bestmögliche Nutzererfahrung.