Hauptinhalt

Hyaluron –
glättet und strafft Deine Haut

Hyaluron ist der Alleskönner im Bereich Anti-Aging, versorgt Deine Haut intensiv mit Feuchtigkeit, macht sie geschmeidig und straff.


Hyaluron – der Wirkstoff für glatte und straffe Haut

Langanhaltend straffe, strahlende und jugendlich aussehende Haut wünschen sich viele von uns. Doch wie bietet man den Zeichen der Hautalterung und trockener Haut die Stirn? Gibt es eine Hautpflege, die nachhaltig Falten mildert und die Haut unterstützt, frisch und wach auszusehen?

Hyaluronsäure gilt als der Wirkstoff schlechthin, um die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit zu versorgen, sie aufzupolstern und glatt und geschmeidig zu machen. Doch was genau ist Hyaluronsäure eigentlich, was bewirkt sie und wird sie ihrem guten Ruf als Anti-Aging-Wirkstoff überhaupt gerecht?


Inhaltsverzeichnis



Was ist Hyaluron – Alle Infos zum Wirkstoff für gesunde und glatte Haut

Das Bindegewebe, das zwischen den einzelnen Hautzellen liegt, verleiht der Haut ihre Festigkeit und Elastizität. Ein Hauptbestandteil des Bindegewebes ist die sogenannte Hyaluronsäure (abgekürzt: Hyaluron). Sie ist ein Mehrfachzucker (Polysaccharid) und hat die Aufgabe, das Bindegewebe zu stützen und zu füllen. Dieser Aufgabe kann das Hyaluron durch seine besondere Fähigkeit, große Mengen an Wasser zu speichern, nachkommen. Ein Gramm Hyaluronsäure kann sogar bis zu sechs Liter Wasser speichern, wodurch ihr Volumen um ein Vielfaches zunimmt.¹ Eine sogenannte Quellwirkung tritt ein, wodurch die Haut quasi von innen heraus aufgepolstert wird.² Auf diese Weise sorgt die Hyaluronsäure für ein straffes, glattes und pralles Hautbild.

Wie wird Hyaluron hergestellt?

Bis Ende der 1990er Jahre wurde Hyaluronsäure aus tierischen Materialien (vor allem aus Hahnenkämmen) gewonnen. Diese Vorgehensweise bei der Hyaluron-Herstellung hatte den großen Nachteil, dass Hyaluron als unerwünschte Beimengung Vogeleiweiß enthielt. Dieses tierische Eiweiß war Auslöser für Allergien. Auch das Risiko der Übertragung von Krankheitserregern auf den Menschen konnte durch diese mittlerweile überholte Hyaluronsäure-Herstellung nicht ausgeschlossen werden.

Glücklicherweise hat man schnell neue Wege der Hyaluronsäure-Herstellung gefunden. Heute arbeitet man zur Gewinnung von Hyaluron auf biotechnologischer Ebene. Eigens hierfür gezüchtete Bakterien produzieren auf ganz natürliche Weise Hyaluronsäure, die im Anschluss mit Hilfe von Filtrationsverfahren gereinigt und hygienisch aufbereitet wird. Das Endprodukt ist reine Hyaluronsäure, die ein sehr geringes Risiko für allergische Reaktionen aufweist.³

Wie wirkt Hyaluron in der Haut?

Dass Hyaluronsäure in der Kosmetik als Hydrator und Anti-Aging-Wirkstoff eingesetzt wird, beruht auf den einzigartigen positiven Wirkungen, die Hyaluronsäure erzielt. Hyaluron hat die besondere Eigenschaft, große Mengen an Wasser zu binden, wodurch sie Flüssigkeit im Gewebe speichern kann. Wie ein Schwamm nimmt Hyaluron zugeführtes Wasser auf und erhöht damit sein Volumen um ein Vielfaches. Der Effekt ist eine Aufpolsterung des Gewebes – die Zwischenräume der Zellen, in denen das Bindegewebe liegt, werden maximal ausgefüllt. Diese Straffung des Gewebes führt dazu, dass die Faltentiefe reduziert und das gesamte Hautbild geglättet wird. Weitere Hyaluronsäure-Wirkungen wie beispielsweise die Unterstützung der Wundheilung steigern die Beliebtheit dieses Inhaltsstoffs zusätzlich.

Dies sind die Wirkungen von Hyaluron auf einen Blick:

  • Erhöhung des Feuchtigkeitsgehalts der Haut insgesamt
  • Verzögerung bei der Bildung von Falten
  • Glättung vorhandener Falten / Reduzierung der Faltentiefe
  • Verbesserung der Hautelastizität
  • Stärkung der Hautschutzbarriere
  • Milderung von Spannungsgefühlen, Ekzemen, Neurodermitis und weiteren Hautproblemen
  • Linderung bei Hautrötungen und Verbrennungen
  • Förderung der Wundheilung

Anwendung von Hyaluron

Um von den positiven Wirkmechanismen von Hyaluron zu profitieren, stehen Dir verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Da Hyaluronsäure sehr gut verträglich ist, eignet sie sich für alle Hauttypen und auch bei allen Hautanliegen. In der Anti-Aging-Pflege und bei trockener Haut macht der Einsatz von Hyaluronsäure aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften besonders Sinn. Da man die Vorteile von Hyaluron längst erkannt hat, wird es auf vielfältige Weise in der Kosmetik verwendet. Die Hyaluron-Anwendung ist sowohl innerlich als auch äußerlich sowie chirurgisch möglich.

Verschiedene Hyaluronsäure-Anwendungen

Für die innerliche Hyaluronsäure-Anwendung sind unterschiedliche Präparate (Kapseln, Tropfen) mit Hyaluron erhältlich. Pflegeprodukte in Form von Cremes, Seren und Fluids mit Hyaluron versorgen die Haut direkt an den behandelten Stellen mit dem aufpolsternden Wirkstoff. Chirurgisch ist zusätzlich eine Unterspritzung von Falten mit Hyaluronsäure möglich – man spricht hier auch von Hyaluron Fillern oder so genannten Fillerbehandlungen.

Wie oft und wie viel Hyaluron?

Bei regelmäßiger, also täglicher, Anwendung von Hyaluron kannst Du bereits nach wenigen Wochen mit den ersten positiven Resultaten beim Erscheinungsbild Deiner Haut rechnen. Die Faltenausprägung reduziert sich je nach Hauttyp nach einigen Monaten regelmäßiger Hyaluron-Anwendung. Aber auch Soforteffekte bei der Glättung des Hautbildes können durch Hyaluron erreicht werden. Eine Zuführung von insgesamt 200 bis 300 Milligramm Hyaluron am Tag gilt als optimal. Mit Hyaluron Pflegeprodukten mit hochmolekularer (langkettig) und niedermolekularer (kurzkettig) Hyaluronsäure hältst Du Deine Haut stets frisch durchfeuchtet und versorgst sie mit den nötigen Nährstoffen.

Hyaluron gegen trockene Haut

Trockene, feuchtigkeitsarme Haut kann sehr unangenehm sein. Rötungen, schuppige und raue Stellen plagen trockene Haut und können zudem von Juckreiz und Spannungsgefühlen begleitet werden. Durch seine wasserspeichernde Eigenschaft verhilft Hyaluronsäure vor allem auch trockener Haut zu einer nachhaltigen Durchfeuchtung und damit zu einer Entspannung der Haut. Juckreiz und Spannungsgefühle werden gemildert und raue, schuppige und gerötete Hautstellen wieder samtweich gepflegt. Du kannst Hyaluron optimal als Mittel gegen Deine trockene Haut einsetzen. Pflegeprodukte mit Hyaluronsäure bieten sich nämlich durch die hohe Wasserbindungseigenschaft gerade für trockene Haut besonders gut an. Der natürliche Wasserverlust der Haut wird nicht nur – wie bei herkömmlichen Feuchtigkeitscremes – verringert, sondern der Feuchtigkeitsgehalt der Haut wird durch Hyaluron sogar aktiv erhöht.

Hyaluron in der Augenpflege

Die Haut um Deine Augen ist besonders dünn und verfügt nur über wenige Talgdrüsen. Das Feuchtigkeitsdepot dieser Region ist dadurch sehr begrenzt. Die Haut trocknet schneller aus und neigt entsprechend schneller als andere Hautareale zu Fältchen. Zudem können die genetischen Voraussetzungen, das Alter und eine falsche, zu wenig oder zu viel Pflege trockene Haut um die Augen begünstigen.

Da die Hautpartie an den Augen jeden Tag – auch durch Kosmetik – stark beansprucht wird, solltest Du ihr auch besondere Aufmerksamkeit bei Deiner Pflegeroutine schenken. Eine Hyaluron-Augenpflege eignet sich optimal, um die Haut an den Augen zu durchfeuchten. Täglich angewendet kann die richtige Augencreme nachhaltig dafür sorgen, dass bestehende Augenfalten reduziert werden und der Entstehung neuer Falten vorgebeugt wird.

Welche Augenpflege eignet sich für die tägliche Pflege?

Neben Hyaluron sind auch die Wirkstoffe Retinol und Niacinamide prima als Anti-Age-Wirkstoffe gegen Augenfalten geeignet. Eine feuchtigkeitsspendende Anti-Age-Augencreme führt der Haut die benötigte Pflege zu und hilft ihr dabei, ihren Feuchtigkeitsgehalt zu regulieren. Die Confidence in an Eye Cream von IT Cosmetics wurde gemeinsam mit plastischen Chirurgen entwickelt, um die tägliche Hautpflege zu perfektionieren. Die Textur mit einer leichten Apricot-Färbung verleiht Deinen Augen zusätzlich einen sofort wacheren Ausdruck. Das spezielle „Anti-Aging Armor Rejuvenating Concentrate“ und die „Drops of Light Technology“ sowie weitere Inhaltsstoffe wie Niacinamid lassen Deine Haut hydratisiert, glatter und fester erscheinen. Zudem wird bei regelmäßiger Anwendung nachweislich ein jugendlich gepolstertes Hautbild unterstützt.

Hyaluron gegen Falten

Hyaluron wirkt stark gegen alle Falten. Sowohl die Entstehung neuer Falten wird durch die regelmäßige Zuführung von Hyaluron gehemmt als auch bestehende Falten gemildert. Stirnfalten und Augenfalten zählen zu den häufigsten Gesichtsfalten und sind ein Zeichen von Hautalterung. Je trockener die Haut, desto stärker treten diese Falten in Erscheinung. Wenn Du effektiv gegen Deine Falten vorgehen willst, setzt Du am besten auf hochwertige Pflegeprodukte mit Hyaluronsäure. Ein Serum kann dabei noch wirksamer als eine Creme in die Haut eindringen und daher größere Erfolge erzielen. Das Bye Bye Lines 1.5 % Hyaluronsäure Serum enthält 1,5 % Hyaluronsäure und polstert damit Deine Haut sichtbar auf und mildert feine Linien. Dermatologen und plastische Chirurgen haben an der Entwicklung des Serums mitgewirkt, um eine Formel zu entwickeln, die für alle Hauttypen geeignet ist und im Handumdrehen pralle und geglättete Haut zaubert.

Was ist besonders an einem Serum? Ein Serum weist eine besonders hohe Konzentration an ausgewählten Wirkstoffen auf. Mit seiner leichten, nicht fettenden Textur kann das Serum schnell und rückstandslos bis tief in die untersten Hautschichten eindringen.

Feine Linien? Sag' Bye Bye Lines

Hyaluron und Anti-Aging

Im Laufe der Zeit nimmt der natürliche Hyaluron-Gehalt der Haut stetig ab. Gleichzeitig findet ein vermehrter Kollagenabbau statt, sodass die zwischen den Hautzellen liegende Füllsubstanz mehr und mehr verloren geht. Die Haut ist nicht mehr so elastisch, sie verliert an Volumen und Linien und Falten entstehen. Um den Hyaluron-Gehalt der Haut zu erhöhen, den Volumenverlust wieder auszugleichen und die Haut wieder aufzupolstern, kann Hyaluron mit der richtigen Anti-Aging-Pflege ganz einfach von außen zugeführt werden. Vor allem im Bereich der Stirn und Augen sind spezielle Pflegeprodukte gefragt.

  • Hyaluron gegen Augenfalten: Deine Augen bringst Du am besten mit einer speziellen Anti-Aging-Augencreme wieder zum Leuchten. Gegen Augenfalten bieten Wirkstoffe wie Hyaluron die passende Lösung. Die besonders zarte und häufig trockene Haut in diesem Bereich benötigt nämlich eine Extraportion Feuchtigkeit und eine Pflege, die nicht in die Augen „kriecht“ und dort das empfindliche Gleichgewicht stört.
  • Hyaluron gegen Stirnfalten: Hyaluron lässt sich neben der Augenpartie auch optimal gegen Stirnfalten einsetzen. Ein hoch konzentriertes Hyaluron-Serum oder eine Anti-Aging-Creme mit Hyaluronsäure schützt Deine Hautschutzbarriere und bindet die Feuchtigkeit in Deiner Haut. Die Faltentiefe Deiner Stirnfalten lässt sich damit reduzieren.

Hyaluron-Cremes für gezielte Anwendung gegen Falten

Eine Gesichtscreme mit Hyaluron ist der Allrounder unter den Pflegeprodukten. Neben einer leistungsstarken Formulierung mit den richtigen Wirkstoffen ist selbstverständlich auch die Textur ursächlich für die Wirkweise einer Hyaluron-Creme. Die Confidence in a Cream Gesichtscreme zieht schnell in die Haut ein und entfaltet dort sofort ihre Wirkung des „Anti-Aging Armour Rejuvenating Concentrate“. Ein Wirkkomplex aus Kollagen, Hyaluronsäure und weiteren pflegenden Inhaltsstoffen wirkt feinen Fältchen entgegen und spendet intensiv Feuchtigkeit. Die Haut wird mithilfe der Hyaluron Filler sichtbar geglättet und gefestigt.

Wozu eine Hyaluron-Tagescreme? Eine Hyaluron-Tagescreme spendet Deiner Haut den ganzen Tag lang intensiv Feuchtigkeit und macht sie strahlend und ebenmäßig. Hinzu kommt, dass sich eine Hyaluron-Creme wunderbar als Grundlage für Dein Make-up eignet.

Eine spezielle Pflege am Tag und in der Nacht ergibt Sinn, da Deine Haut zu den unterschiedlichen Tageszeiten andere Bedürfnisse hat:

  • Tagsüber benötigt Deine Haut eine andere Pflege als nachts, da sie am Tag schädigenden Umwelteinflüssen wie Feinstaub oder UV-Strahlung ausgesetzt ist. UV-Licht dringt bis in die tiefen Schichten der Haut ein und schädigt sie dort nachhaltig. Die Sonnenstrahlen können schnell dazu führen, dass die Haut austrocknet und die Hautschutzbarriere dadurch geschwächt wird. Außerdem sind UV-Strahlen mitverantwortlich für Alterserscheinungen der Haut wie Falten, Pigmentflecken und andere Hautveränderungen. Daher solltest Du unbedingt eine Tagescreme mit LSF benutzen, um Deine Haut vor dem Sonnenlicht zu schützen.
  • Nachts ist Deine Haut im Regelfall keinen schädigen Umwelteinflüssen ausgesetzt und kann sich deshalb von den Strapazen des Tages erholen und sich regenerieren. Eine Hyaluron-Nachtcreme ist als Feuchtigkeits-Booster besonders zu empfehlen. So kann sich die Haut über Nacht entspannen und die Hautschutzbarriere gestärkt werden.

Hyaluron-Serum für gesunde und strahlende Haut

Wenn Du Deine Haut noch intensiver pflegen möchtest, kannst Du auf ein Hyaluron-Serum zurückgreifen. Mit seinen hoch dosierten Formulierungen und seiner leichten Textur kann ein Serum mühelos die tiefen Schichten Deiner Haut erreichen und hier effektiv und nachhaltig wirken. Ein Serum kannst Du sowohl allein als auch als Teil Deiner üblichen Pflegeroutine verwenden.

Hyaluron-Seren bieten sich ideal für Deine Anti-Aging-Routine an. So kann Hyaluron zum Beispiel als Mittel gezielt gegen Augenfalten eingesetzt werden. Du kannst aber natürlich auch Dein ganzes Gesicht mit dieser reichhaltigen Hyaluron-Dosis verwöhnen. Die Hyaluron-Seren sind häufig mit ausgewählten weiteren Wirkstoffen angereichert, um die Anti-Aging-Wirkung noch zu verstärken.

  • Hyaluron + Retinol: Die Kombination von Hyaluron und Retinol in einem Serum beispielsweise sorgt für einen glatten, ebenmäßigen Teint ohne Rötungen und Irritationen. Wichtig bei der Anwendung von Retinol ist allerdings, zusätzlich immer ein Produkt mit Lichtschutzfaktor zu verwenden.
  • Hyaluron + Vitamin C: Auch der Zusatz von Vitamin C macht ein Hyaluron-Serum besonders effektiv. Zu den bewährten Anti-Aging-Effekten kommt hinzu, dass müder Haut durch Vitamin C wieder Strahlkraft und ein waches Erscheinungsbild verliehen wird.

Hyaluron und Make-up

Wer die Vorzüge von Hautpflegeprodukten mit Hyaluronsäure kennen und schätzen gelernt hat, wird sich auch für Hyaluron-Produkte aus dem Bereich Make-up interessieren. Hochwertige Produkte komplettieren die tägliche Pflegeroutine mit angenehmen Texturen und überzeugenden Pflegeeigenschaften.

Concealer mit Hyaluron

Concealer mit Hyaluron lassen dunkle Schattierungen und Unebenheiten auf der Haut optisch verschwinden. Unerwünschte Augenringe kannst Du mit einem Augen-Concealer mit Hyaluron ganz einfach abdecken, wodurch Du Deinen Augen einen wachen Blick verleihst. Zusätzlich wird die besonders pflegebedürftige und zu Falten neigende Haut um die Augen mit Hyaluronsäure versorgt.

Hyaluron Lippenstift

Ein pflegender Hyaluron-Lippenstift verleiht der dünnen Haut an den Lippen extra viel Feuchtigkeit und reduziert die Faltentiefe um die Lippen durch die Quellwirkung der Hyaluronsäure. Deine Lippen wirken dadurch aufgepolstert und glatter.

Foundation mit Hyaluron

Viele Frauen nutzen zusätzlich zu ihrer Gesichtscreme eine Foundation oder getönte Creme, um das Erscheinungsbild der Haut zu perfektionieren. Eine Foundation mit Hyaluron sorgt für einen ebenmäßigen Teint und lässt kleine Falten und Pigmentstörungen optisch verschwinden.

CC Creme

Ein makelloser Teint ist der Inbegriff von Schönheit. IT Cosmetics hat sich dem Wunsch vieler Frauen nach einem ebenmäßigen Finish angenommen und gemeinsam mit Dermatologen und plastischen Chirurgen an einer praktikablen und überzeugenden Lösung gearbeitet. Herausgekommen ist die Your Skin But Better CC+ Creme LSF 50+. Die Creme vereint die Vorteile von sieben Produkten in sich und bietet damit eine Komplettlösung für ein makelloses Finish. Der hohe Lichtschutzfaktor von 50+ UVA/ UVB bewahrt Deine Haut vor einer Schädigung durch Sonnenstrahlen und das innovative Anti-Aging-Serum mit Kollagen, Peptiden, Niacin, Hyaluronsäure und den Vitaminen A, B, C und E mildert Deine Falten und minimiert die Poren. Klinische Tests belegen eine Steigerung der Hautfeuchtigkeit und eine Glättung der Hautstruktur durch die Anwendung der CC+ Creme.

Die Vorteile der CC+ Creme auf einen Blick:

  • Deckendes Creme-Make-up
  • Hoher Lichtschutzfaktor (LSF 50/ LSF 40 für Oil-free)
  • Ausgleichende Farbkorrektur
  • Feuchtigkeitsspendendes Anti-Aging Serum
  • Kaschierender Anti-Poren Primer
  • Dunkle-Flecken-Korrektur
  • Feuchtigkeitsspendende Tagescreme

Fazit

Hyaluron ist als Hydrator unschlagbar und gehört damit unbedingt in die Pflegepalette von Frauen mit reiferer oder trockener Haut.
Nutze die Eigenschaften von Hyaluron und bringe Deine Haut zum Strahlen!



Quellenangaben



¹ Hyaluronsäure. Elektronische Fassung. URL: https://www.chemie.de/lexikon/Hyalurons%C3%A4ure.html

² Ist Hyaluronsäure gut für Haut und Gelenke? Elektronische Fassung. URL: https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/ist-hyaluronsaeure-gut-fuer-haut-und-gelenke-28509

³ Anna Haugg: Wie wird Hyaluronsäure hergestellt? Elektronische Fassung. URL: https://www.navigator-medizin.de/medikamente/hyaluronsaeure/herstellung-von-hyaluronsaeure.html

⁴ https://www.hautarztzentrum-kiel.de/dermatologie/falten-hyaluron/

⁵ Hyaluronsäure – Hyaluron Kapseln und Cremes. Elektronische Fassung. URL: https://www.krankenkassenzentrale.de/produkt/hyaluronsaeure

⁶ Papakonstantinou E, Roth M, Karakiulakis G. Hyaluronic acid: A key molecule in skin aging. Dermatoendocrinol. 2012;4(3):253-258. doi:10.4161/derm.21923

⁷ https://www.health.harvard.edu/blog/the-hype-on-hyaluronic-acid-2020012318653

⁸ Papakonstantinou E, Roth M, Karakiulakis G. Hyaluronic acid: A key molecule in skin aging. Dermatoendocrinol. 2012;4(3):253-258. doi:10.4161/derm.21923

⁹ Papakonstantinou E, Roth M, Karakiulakis G. Hyaluronic acid: A key molecule in skin aging. Dermatoendocrinol. 2012;4(3):253-258. doi:10.4161/derm.21923

Diese Produkte sind Deine perfekten Begleiter


Entdecke it. Liebe it. Vertraue it.


Bitte drehe Dein Gerät für die bestmögliche Nutzererfahrung.